Heinen & Hopman employee
closeHi, u bezoekt nu onze Engelstalige website voor de maritieme en offshore markt.
U kunt ook kiezen voor:
Utiliteit en ParticulierenWerken bij Heinen & Hopman

temporary refuge

Temporary Refuge (TR Anlage) Offshore

Der Cullen Bericht über die Piper Alpha Katastrophe (Cullen 1990) empfiehlt, dass ein Notraum (TR) auf allen Offshoren Installationen zur Verfügung gestellt werden sollte. Der Notraum ist notwendig, um einen festlegten Leistungsstandard in Verbindung mit der Überlebensfähigkeit zu haben, wenn man einem schlimmen Unfall ausgesetzt ist, der das Eindringen von, entflammbaren und giftigen Gasen beinhaltet. HVAC sind ein wichtiger Teil davon.

Da das TR der letzte Ort ist, ehe man das Schiff, die Bohrinsel oder die Plattform verlässt, sollte das HVAC System ein angenehmes und sicheres Innenraumklima schaffen, frei von explosiven/giftigen Gasen.

Die Luftqualität sowie der Druck im Bereich des Temporary Refuge ist dann von höchster Priorität. Dies kann durch unsere spezielle Temporary Refuge Druckbeaufschlagungsanlage (TR Anlage) geschaffen werden.

Temporary Refuge Anlage Bestimmungen

Unsere TR besteht in der Regel aus einem explosionssicheren Gebläse, einem Filterbereich, der H2S & SO2 filtert und optional einem Heizgerät. Die Stromversorgung kommt von dem Uninterrupted Power Supply (UPS) Systeme des Schiffes oder optional über eine Batterie, um den Betrieb stets sicherzustellen.

Unsere TR Anlage sorgt für saubere, gefilterte Frischluft, frei von H2S & SO2 Verunreinigungen in einem Temporary Refuge Überdruck-Bereich. Drei Stufen von Filtration (G4, F7 und aktiv Kohle) ist für die einströmende Luft gedacht, ehe Sie dem TR zugeführt wird.

Das Kontrollsystem vergleicht stets den Innen- und Außendruck und LEL's, und sollte die Druckbeaufschlagung oder das LEL Level des TR Bereiches nicht den angemessenen Werten entsprechen, gibt das Systeme ein visuelles und/oder akustisches Warnsignal frei.

Unsere TR Anlage wurde für die externe Installation an TR Bereichen mit einem Schacht in das Innere des TR Bereiches entwickelt. Das TR Steuerungspult wird im Inneren des TR Bereiches angebracht.

Wenn die TR Anlage im Einsatz ist, so ist die Anlage ausfallsicher konzipiert, sollte die Anlage beschädigt werden oder der Luftverschluss undicht sein, wird die saubere der Anlage eher entweichen, als das verunreinigte Luft dem Raum zugeführt wird.

Während eines normalen Einsatzes ist die TR Anlage "tot" und durch gasdichte Klappen verschlossen. Sie kommt nur in Notsituationen zum Einsatz.

temporary refuge design.png

Hauptmerkmale

  • Design gemäß DNV, NMD, NORSOK, HSE. ABS, LR & BV;
  • Temperaturbereich von -20°C/15% relative Luftfeuchtigkeit bis +45°C/80% relative Luftfeuchtigkeit
  • Dichtigkeitsprüfung gemäß class L1, EN-1886
  • ATEX Zone II
  • Zuverlässigkeit
  • Doppenwandig SS316L
  • UPS powered (optional mit einem Netzgerät)
  • Einfacher Zugang für Service- und Wartungsarbeiten;
  • Standard H2S Konzentrationen 200 / 400 / 600 ppm
  • Standard Kapazität 1000, 4000, 6000 und 7500m³/Std. (600ppm)
  • Mehr Informationen zu unseren TR Anlagen?

Melden Sie sich bei uns für weitere Informationen. Unsere geschulten Mitarbeiten stehen Ihnen für Ihre Fragen zur Verfügung.

Kontaktieren Sie uns

Download the TR Unit PDF for more detailed informationTR unit.pdf (2890kB)

Zertifizierung

Stay updated

Subscribe to our newsletter

Close
Kontakt

Alle Felder sind erforderlich.