Heinen & Hopman employee
close
Would you like to visit our site in English?
Remember my choice
GoStay on this site
Möchten Sie unsere Website in Deutsch zu besuchen?
Erinnere dich an meine Wahl
GoBleiben Sie auf dieser Seite
당신은 한국어로 우리의 사이트를 방문 하시겠습니까?
선택 기억하기
가기Stay on this site
Doriți să vizitați site-ul nostru în limba română?
Amintiți-vă alegerea mea
MergeStay on this site
Zr. Ms. Karel Doorman
Outside35°cHumidity80%
22oInside
Provided byHeinen & Hopman
Our mission is to ensure you the perfect climate indoors, regardless of the weather outside.

Klimaanlagen | Joint Support Ship Karel Doorman

Das Joint Support Ship hier ist die Zr. Ms. Karel Doorman wurde für die Königliche Niederländische Marine gebaut. Das Baujahr war 2014. Die Zr.Ms. Karel Doorman hat eine Länge von 205 Metern und wurde von Damen Schelde Naval Shipbuilding erbaut. Heinen & Hopman war für Entwicklung, Lieferung und Inbetriebnahme des gesamten HVAC Systems sowie der NBC Filtration an Bord zuständig.

Beschreibung des Projekts

Die JSS Karel Doorman wurde von Damen Schelde Naval Shipbuilding für die Königliche Niederländische Marine konzipiert, um unter allen Seebedingungen operieren zu können. Dieses Joint Support Ship ist etwa 205 Meter lang und 30 Meter breit.

Die Hauptzweck dieses Schiffes ist der strategische Transport sowie die Belieferung anderer Boot und Basen auf See. Karel Doorman bietet Platz für eine Crew von 175 Mann bis hin 125 Personen von nicht aufgelistetem Personal, wie etwa eine Helikopter Crew oder einem medizinischem Team. Ein voll ausgestattetes Role 3 Krankenhaus ist untergebracht, um Behandlungen von Ort zu ermöglichen.

Die JSS umfasst 2.000 Lademetern für den Transport von Material, und beinhaltet einen Helikopterlandeplatz für zwei Chinooks und einem Hangar mit einer Platzkapazität für bis zu sechs Helikoptern.  Zusätzlich gibt es Anlagen vor Ort für die Be- und Entladung von Material und Gütern in Häfen, Offshore Modulen oder auf offener See; zwei Ersatzmaste, einen Schiffskran, ein System, dass das Befahren von Autos ermöglicht sowie eine Heckkonstruktion für die Entgegennahme von Handelswaren per Landungsboot.

Um Schwachstellen zu reduzieren, ist das Schiff mit Signatursenkungsmaßnahmen, ballistischem Schutz, sprengwirkungshemmenden Konstruktionen, einem schockresistentem System, Gas- und Feuerlöschsystemen ausgestattet.

Herausforderungen

Technische Herausforderungen beinhalten:

  • Erschütterung, Vibration und EMC Anforderungen
  • Anforderungen der Schwachstellen für bestimmte Systeme
  • Dekontaminationsräume und Luftschleusen
  • Kombüse/Bäckerei
  • Munitionsräume
  • Lagerräume für Gefahrengut
  • Werkstätten
  • Fahrzeugdeck und Hangar Belüftung

Zitadellen Ausrichtung, um das Schiff vor nuklearen, biologischen und chemischen Angriffen zu schützen Role 3 Krankenhaus, einschließlich kompletter Operationsräume, Quarantänebereiche, Triage und Zahnarzt Maschinenkühlung

Organisatorische und logistische Herausforderungen beinhalteten:

  • Der Bau des Schiffes fand teilweise in Rumänien und teilweise in den Niederlanden statt.
  • Die Größe des Schiffes sowie die hohe Anzahl der (Sub) Systeme erforderten ein umfangreiches Projekt Management und intelligente Technik (Datenbank-orientiertes Design Paket).

Umfang der Arbeiten:

Der Umfang der Arbeiten von Heinen & Hopman für das JSS Projekt beinhaltete:

Vor-Vertraglich

Mit-Verfassung der technischen Leistungsanforderungen und Anpassung der Heiz-, Lüftungs- und Kühlsysteme (HVAC) an das Design des Schiffes, sowie Installierung des nuklearen und chemischen Filtrations-Systems (NBC) und der Kühlanlage (PCP).

Nach Vertragsabschluss

Ausarbeitung des gesamten Designs und der Technik des HVAC, NBC und PCP Systems. Lieferung, Installation, Inbetriebnahme, Werksabnahme, Hafen-Abnahmeprüfung, Seeprobung und integrierte logistische Aktivitäten (Anleitungen, Einarbeitung, Ersatzteile, etc.)

Bis zu 75% des Schiffes wurden von Damen Shipyard Galati in Rumänien gebaut. Die Installation übernahm Heinen si Hopman Mar s.r.l. unter Aufsicht von Heinen & Hopman Engineering. Die restlichen 25%, einschließlich Inbetriebnahme wurden von Damen Schelde Naval Shipbuilding in den Niederlanden durchgeführt.

nbc-filtration-karel-doorman.jpg

Lieferumfang 

Neben anderen kleineren Teilen der Ausstattung, wurde folgendes Equipment bereitgestellt. 

  • 21 x Klimageräte mit Steuerungspult Insgesamt 145.000m³/Std
  • 71 x Klimageräte mit Steuerungspult Insgesamt 145.000m³/Std
  • 1 x Klimaanlage und Steuerungspult 
  • 12 x Dampfluftbefeuchter 
  • 2 x Luftentfeuchter 
  • 2x Kaltwasseranlagen mit Steuerungspult Insgesamt 4.400 kW
  • 4 x Kaltwasserpumpen 
  • 2 x Kaltwasser-Druckerhöhungspumpen 
  • 14 x Kühler 
  • 14 x Kanalkühler 
  • 2 x Zentraler Heizkessel mit Steuerungspult Insgesamt 2.500 kW
  • 2 x Zentrale Wärmepumpe 
  • 49 x Lufterhitzer 
  • 42 x Radiatoren
  • 9 x Heizgebläse 
  • 8 x Heizeinheiten 
  • 6 x NBC Filter und Steuerungspult 

Read more

Filiale
H&H Headquarters
Werft
Damen Schelde Naval Shipbuilding
Name Schiff
Karel Doorman
Besitzer
Royal Dutch Navy
Lieferung im Jahr
2014
Lieferung im Land
Die Niederlande
Schiff Typ
Einsatzgruppenversorger
Länge
205.0 m

Zertifizierung

Stay updated

Subscribe to our newsletter

Close
Kontakt

Alle Felder sind erforderlich.